Ingo Reschke » Posts in 'Allgemein' category

“Ohne Spekulation gibt es keine neue Beobachtung.” Charles Darwin

“Ohne Spekulation gibt es keine neue Beobachtung.” Charles Darwin

Posted in Sprüche

Umgang mit Bibliotheken

Verfügbare Aktualisierungen von verwendeten Biblitheken in Maven Projekten anzeigen.

mvn versions:display-dependency-updates

via Umgang mit Bibliotheken | heise Developer.

Posted in Allgemein, Java, Maven

Never test the deep of the water with both feet.

anonymous

Posted in Sprüche

Use it or lose it.

Posted in Sprüche

Gute Softwareentwicklung.

Das Geheimnis guter Softwareentwicklung ist : “Häufige Iterationen”

1. In den meisten Fällen ist dem Kunde am Anfang eines Projektes selber nicht ganz klar was er eigentlich möchte.
2. Der Entwickler denkt er wüsste was der Kunde wolle und vor allem was er braucht.

Urknall – Entwicklung

Wenn der Entwickler hingeht und “drauf los” programmiert und einen Monat oder Jahr mit einer Software wieder kommt, geht es zu 99% in die Hose.

Tadaaaaa !!!! — aber der Kunde hatte völlig anderer Vorstellungen.

Gute Software ist es dann, wenn der Kunde zufrieden ist! Und er das bekommt, was er wirklich braucht!
Nicht mehr und nicht weniger.
Um dies zu erreichen sollten Entwickler und Kunde sich immer wieder abstimmen.
Dies hat den Vorteil das die Entwickler keine unnötige Arbeit haben und der Kunde am Entwicklungsprozess der Software mitwirkt. Er also am Ende das hat was er wollte, auch wenn er es am Anfang noch nicht so genau wusste.

Quelle: Head First Software Development

Posted in Allgemein, Progr
Tags:

Grep Zauberei

Herausforderung: in Logfiles kommt der String “Profiles deleted:” gefolgt von einer Zahl vor.
Ich möchte aus allen Logfiles alle Vorkommnisse finden, die Zahl dahinter ausschneiden und auflisten, damit ich die Gesammtzahl der gelöschten Profile ermitteln kann.

 fgrep "Profiles deleted:" * | sed -e 's/.*Profiles deleted:\([0-9]\{1,4\}\).*/\1/;'

Vielen Dank an meinen Kollegen Daniel G. http://blog.rootuser.eu/

Posted in Allgemein
Tags: ,

S1 Swype Wörterbuch aufräumen

Bei Swype einfach das falsche Wort schreiben und dann mit doppelt antippen markieren und dann noch die Swypetaste drücken.

Posted in Allgemein

Blame doesn´t fix Bugs.

Blame doesn´t fix Bugs.
“Practice of an Agile Developer” p. 22.

Posted in Sprüche

TDD Test aufräumen

Es ist generell wichtig nach einem unit Test den Code aufzuräumen, also angelegte Daten wieder zu löschen. z. B. Testdaten in einer Datenbank.

Aber noch wichtiger ist es vor einem unit test aufzuräumen.

Damit wenn bspw. während eines vorherigen Testlauf etwas schief ging und der Test nicht bis zu Ende durch gelaufen ist und somit noch Testdaten in der DB liegen, der nächste Test ordentlich und sauber durchgeführt werden kann.

Posted in Java, Sprüche
Tags:

Merkhilfe für gutes Design

1) Switch-Konstrukte oder nicht-elementare if-Statements (alles, was nicht mit <,>=,==,|| etc geprüft wird)
weisen auf einen Design-Fehler hin, den man durch Polymorphismus lösen kann. Bsp: Methode male() vor und nach Benutzung von abstrakten Methoden
2) Vererbte Dinge sind immer in den Unterklassen da, aber nur public v/m sind echt “sichtbar”
3) Man verwendet immer private für Attribute einer Klasse und macht sich Getter/Setter um in Unterklassen (und evtl auch aus anderen Klassen) darauf zugreifen zu können
4) Vererben tut man, wenn verschiedene Objekte in Teilen gleich sind und sich gleich Verhalten
5) Abstrakte Klassen nutzt man, wenn es die Oberklasse an sich gar nicht gibt
6) Abstrakte Methoden nutzt man dann, wenn man vererben möchte, die Funktionalitäten aber in jeder Unterklasse anders implementiert werden müssen, und nicht gleich sind.
7) die Implementierung eines Interfaces ist sowas wie das Implementieren von abstrakten Methoden einer Superklasse, nur besser!

Gefunden hier:
Quelle: http://www.java-forum.org/einfuehrungen-erste-schritte/76834-vererbung-polymorphie.html

Posted in Java, Sprüche
Tags: , , ,