Navigation in einer Datei mit VIM

In VIM kann man sich auf vielen Arten bewegen. Bewegt wird sich immer im Kommand- modus. Das ist der Standardmodus (wenn man nicht im Komannd-modus ist gelangt man durch drücken der ESC-Taste dort hin).  Man kann sich bspw. einfach mit den Pfeiltasten bewegen, so wie man das aus anderen Editoren gewohnt ist. Oder aber mit den Buchstaben hjkl.
h – nach links
l – nach rechts
j – nach unten
k – nach oben

Aber warum sollte man sich mit diesen auf den ersten Blick wenig intuitiven Tasten bewegen?
Unter VIM können alle Befehle kombiniert werden.

Hier ein Beispiel:
d steht für löschen.
d10l – lösche die nächsten 10 Zeichen.
d2j – lösche die nächsten 2 Zeilen

Die Groß,- und Kleinschriebung bei den VIM-Befehlen ist von Bedeutung.

G – geh zum Ende der Datei
gg – geh zum Anfang der Seite
150G – geh zu Zeile 150
H – setze den Cursor an die höchste Stelle im aktuell sichbaren Bereich.
M – setze den Cursor auf die Mitte im aktuell sichbaren Bereich.
L – setze den Cursor an die niedrigste Stelle im aktuell sichbaren Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.